Ehrgeizige Ziele von Ingrid Klimke für die nächsten Turniere

Das sind die News in der Rubrik Neuigkeiten Reiten, die Furore machen. Ingrid Klimke, deutsche Dressur- und Vielseitigkeitsreiterin gibt sich nach ihrem ersten großen Titel bei der Europameisterschaft im Einzelwettkampf angriffslustig und selbstbewusst. Sie ist eines der berühmten Gesichter des deutschen Reitsports und folgt mit großen Schritten in die Fußstapfen ihres Vaters. Die Tochter des berühmten Dressur-Reiters Reiner Klimke setzt sich nach ihrem Sieg bei der Europameisterschaft noch ehrgeizigere Ziele. Ihr Wunsch ist, weitere Goldmedaillen zu gewinnen und weitere Titel abzusahnen.

Auch den Titel der Meisterschaft in Luhmühlen zu gewinnen gehört zu ihren Zielen. Darum fährt sie hin. Seit ihren Siegen bei vorherigen Meisterschaften ist sie voller Tatendrang. Den Einzeltitel bei der Europameisterschaft letztes Jahr zu holen war der erste Schritt auf der Karriere-Leiter im Einzelwettkampf. Gerne steigt sie noch weiter hoch. Ihren Ehrgeiz hat sie wohl von ihrem Vater, dem sechsfachen Olympiasieger geerbt. Der Sieg bei der Europameisterschaft im Einzel im letzten Jahr hat ihr gut getan. Sie arbeitet weiter an ihrem Ziel, noch mehr Einzelmedaillen zu gewinnen. Zuvor war sie für ihre Leistungen im Team bekannt. Mit der deutschen Mannschaft holte Sie bei Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und Olympia mehrere Titel und machte sich einen Namen für ihr Können im Team-Reiten. Mit der deutschen Mannschaft sammelte sie bis heute sieben Medaillen.

Auch für die Weltmeisterschaft im September in den Vereinigten Staaten setzt sich die gebürtige Münsteranerin ehrgeizige Ziele. Ihre Vision ist teilzunehmen und zu gewinnen. Dabei hat sie mit ihrem Pferd Hale Bob beste Chancen ganz vorne mit dabei zu sein. Der Sieg bei der deutschen Meisterschaft ebnet ihr den Weg für die Teilnahme an der WM. Bereits Anfang der Saison in Kreuth und Wiesbaden konnte sie zwei wichtige Siege verzeichnen. Auch bei den Deutschen Meisterschaften möchte sie ganz vorne mitspielen. Dann kann ihr für einen Sieg bei der WM in den USA nichts mehr im Wege stehen.